Patienteninformation: Corona-Virus

Die am 20.03.2020 erlassene Allgemeinverfügung enthält nicht die Schließung der Physiotherapiepraxen aufgrund des Infektionsschutzgesetzes.

Unsere Praxis ist weiterhin für Sie geöffnet!

Auch in dieser schwierigen Zeit möchten wir Sie weiter medizinisch versorgen. Sie können sicher sein, dass wir alle notwendigen Hygiene-Maßnahme einhalten und alles daran setzen, Übertragungen zu verhindern.

Weiterhin steht unter anderem wie gewohnt ein Desinfektionsständer direkt am Eingangsbereich für Sie bereit.

Bleiben Sie bitte konsequent der Praxis fern, sollten Sie ein Risiko-Patient sein oder eine fragliche Infektion /Symptome aufzeigen und sagen Sie Ihre Termine ab.

Über Änderungen der Praxisöffnung werden wir Sie hier auf dem Laufenden halten.

Euer Team der Physiobalance
Bewahrt Ruhe und bleibt gesund!

Heißluft

Heißluft bzw. Rotlicht, ist eine Form der Wärmebehandlung mit Hilfe eines Rotlichtstrahlers. Die Wärmestrahlung fördert die Durchblutung, mindert Verspannungen und lindert Schmerzen. Eingesetzt wird sie häufig als Vorbehandlung für eine Massage oder Physiotherapie.

 

Fango

Die ca. 50°C warme Fangopackung wird auf Körperregionen verabreicht, bei denen eine starke Mehrdurchblutung erwüscht ist. So wird sie zum Beispiel oft am Rücken platziert, wo sie durch ihre lange wärmespeichernde Wirkung die Verspannungen auch der tiefer liegenden Gewebeschichten lösen kann und diese langanhaltend und wirkungsvoll erwärmt.

Zusätzlich kann man den Körper zur optimalen Wärmespeicherung in Leinentücher und Wolldecken hüllen.

Die Behandlungsdauer liegt zwischen 20 und 30 Minuten.